Panem - The Begin Of All
Herzlich Willkommen, Gast


Er lächelte zufrieden. Mit Wohltuung bemerkte er, wie nicht wenige anfingen zu zittern. Sie können sich wählen. Entweder alle, oder die Kinder!
 
StartseiteFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Am Rand von Distrikt 5

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
avatar
Akiko Misawa
Spielemacher

Name: : Akiko Misawa
Alter: : 17 Jahre
Geschlecht: : female

Steckbrief: : Follow me


BeitragThema: Am Rand von Distrikt 5   Do Apr 19, 2012 3:26 pm

Luna sage ich leise. Luna war meine kleine Katze sie hasste das Leben hier,wie wir alle eigentlich, deswegen lief sie auch oft weg. Ich glaube sie hatte hunger wie ich und meine Familie aber für sie viel eigentlich immer ein Brocken Essen ab, trotdem war sie of weg. Luna sage ich nocheinmal. Eigentlich kam sie ja immer wenn ich sie rief nur Heute nicht. Ich mache mir Sorgen weil alle Leute sehr hungrig waren, und wahrcheinlich auch nicht vor einer Katze zurück schrecken würden. Aus einer Ecke höre ich ein leises Miauen und entdeckte meine Katze, ich lief zu ihr uns sah das sie eine Maus gefangen hatte-allerdings schon fast alles aufgefressen hatte. Na du kleine Ausreißerin, hattest wohl hunger sage ich zu der Katze. Ich neme sie auf den Arm und bringe sie zurück nach Hause.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Gast
Gast


BeitragThema: Re: Am Rand von Distrikt 5   Sa Apr 21, 2012 7:58 pm

Ich beobachte das kleine Mädchen und die Katze die scheinbar ihr gehört, Na, kleine was treibst du den hier?? wollte ich von ihr wissen, mit meinen kurzen Haaren und dem Hemd das ich trug konnte ich glatt als Junge durchgehen, was einem im saum viele Vorteile verschafft, vorallem wenn man seine Reize gezielt einsetzten kann, aber bei dieser kleinen brauch ich sie nciht, die, oder besser ihre Katzt würde sicher ein gutes, wenn auch spärliches Abendessen geben.
Nach oben Nach unten
avatar
Akiko Misawa
Spielemacher

Name: : Akiko Misawa
Alter: : 17 Jahre
Geschlecht: : female

Steckbrief: : Follow me


BeitragThema: Re: Am Rand von Distrikt 5   Sa Apr 21, 2012 8:02 pm

Ich hörte auf Luna zu streicheln als ich eine Stimme hörte, vorsichthalber lege ich meine rechte Hand auf den Griff meines Dolches. Ich habe meine Katze wieder eingefangen, ach ja und nenn mich nicht klein sage ich energisch. Anscheinend zu energisch denn Luna versuchte von meinem Arm herunter zu springen. Schit Luna alles gut sage ich leise zu ihr und setze sie auf meine Schulter.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Gast
Gast


BeitragThema: Re: Am Rand von Distrikt 5   Sa Apr 21, 2012 8:21 pm

Ganz erlich Baby, mit ner Katze auf der schulter und nem dolch in der Hand machst du mir keine angst, ich hab schon härtere Jungs aus dem weg geräumt an die Erinnerung an Luke musste ich leer schlucken, er war mein Freund, mein Vertrauter und vorallem mein zukünftiger Mann... Doch dann kamen die Friedenswächter...
Und überhaut wer nennt seine Katze schon Mond??? Die ist höchstens ein abendessen wert!
Nach oben Nach unten
avatar
Akiko Misawa
Spielemacher

Name: : Akiko Misawa
Alter: : 17 Jahre
Geschlecht: : female

Steckbrief: : Follow me


BeitragThema: Re: Am Rand von Distrikt 5   Sa Apr 21, 2012 8:26 pm

Pass auf was du sagst. sage ich zu dem Mädchen. Und wenn du wissen willst wer seine Katze Luna nenn, nun dann steht diese Person vor dir. sage ich fast schon wütent. Kannst du eigentlich richtig sehen? frage ich mit ironischer Stimme.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Gast
Gast


BeitragThema: Re: Am Rand von Distrikt 5   Sa Apr 21, 2012 8:31 pm

Richtig sehen kann ich, aber naja wenn du das Gefühl hast das du mich beeindrucken oder gar verängstigen kannst hat du dich getäuscht die kleine hat Mumm denke ich, die könnte man noch gut gebrauchen, vielleicht sollte ich netter zu ihr sein...
Weisst du was, mir ist eigentlich egal wie du deine Katze nennst, das einzige was mich intressiert ist, kannst du kämpfen, oder rennst du einfach mit einem Dolch durch dei gegend
Nach oben Nach unten
avatar
Akiko Misawa
Spielemacher

Name: : Akiko Misawa
Alter: : 17 Jahre
Geschlecht: : female

Steckbrief: : Follow me


BeitragThema: Re: Am Rand von Distrikt 5   Sa Apr 21, 2012 8:37 pm

Wenn du meinst.. sage ich zu dem Mädchen. Ja, klar ich renne mit meinem Docl Ziellos durch die Gegend und wenn ich glück habe läuft mir mal was vor die Klinge. sage ich mit einen leicht wütendem Unterton in der Stimme. Was glaubt die eigentlich wer sie ist?. Luna scheint zu merken das ich meine Muskeln anspanne denn sie wird langsam unruhig. Aber warum willst du wissen ob ich Kämpfen kann? frage ich skeptisch und streichele Luna einmal kurz über den Kopf.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Gast
Gast


BeitragThema: Re: Am Rand von Distrikt 5   So Apr 22, 2012 9:11 am

Naja, gute Verbüntete kann man immer gebrauchen, das Leben ist hart und ich weiss wie man überlebt, aber mit einer kleinen Rückendeckung ist eis sicherer Man die Kleine ist vielleicht eingebildet, die muss noch viel lernen wenn sie hier überleben will.
Nach oben Nach unten
avatar
Akiko Misawa
Spielemacher

Name: : Akiko Misawa
Alter: : 17 Jahre
Geschlecht: : female

Steckbrief: : Follow me


BeitragThema: Re: Am Rand von Distrikt 5   So Apr 22, 2012 10:42 am

Aha, da könntest du recht haben... sage ich zu ihr. Ich entspannte mich wieder und guckte nun freundlicher. Ich heiße Akiko, und du? fragte ich das Mädchen. Sie scheint wirklich zu wissen von was sie redet, vielleicht kann ich von ihr noch etwas lernen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Gast
Gast


BeitragThema: Re: Am Rand von Distrikt 5   Di Mai 01, 2012 3:34 pm

Sry kackt mich an mich mit dem Chara anzumelden...
Ich bin Maredeth, aber nenn mich Mary!Hast du etwas zu essen?? Fragte ich etwas schüchternDenn ich habe noch nichts aufgetrieben
Nach oben Nach unten
avatar
Akiko Misawa
Spielemacher

Name: : Akiko Misawa
Alter: : 17 Jahre
Geschlecht: : female

Steckbrief: : Follow me


BeitragThema: Re: Am Rand von Distrikt 5   Di Mai 01, 2012 5:15 pm

Ah okay Mary.. sage ich zu ihr. Zu essen? fragte ich ein wenig verwirrt, dann nickte ich aber und kramte in meiner Tasche. Ah hier. sagte ich und zug einen roten Apfel aus der tasche, und hielt ihn Mary hin.Für dich sagte ich freundlich.

_________________


Das ganze Leben ist ein Kampf....
                     
Man muss nur bereit sein, sich seinen Gegnern zu stellen......
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Gast
Gast


BeitragThema: Re: Am Rand von Distrikt 5   Di Mai 01, 2012 5:28 pm

"He, ihr da!" Der Friedenswächter trat mit energischen Schritten auf die zwei Mädchen zu. Die Peitschte schwirrte durch die Luft und der Apfel landete auf den Boden. Seine Hand legte sich auf dei Schulter des Mädchen und zerrte sie zu sich herum. "Akiko Misawa." Es war mehr eine Feststellung als eine Frage. "Hab ich dich endlich. Mitkommen!" Zufriedenheit lag in seiner Stimme. Er wante sich an das andere Mädchen. "Und du auch. Bestimmt steckt ihr unter einer Decke!" Erbarmungslos zerrte er Akikos Hände auf den Rücken und schloss die Handschellen ab. Dann sah er ihr mit seiinen kalten, grausamen Augen tief in die Augen. "Etwas jung für eine Mörderin, was? Aber ihr seid ja zu allen fähig."
Nach oben Nach unten
avatar
Gast
Gast


BeitragThema: Re: Am Rand von Distrikt 5   Di Mai 01, 2012 5:36 pm

Akiko schrie ich aus vollem Halse, dann schtürzte ich mich auf den Friedenswächter ich wusste wer er war er hatte damals auch Luke mitgenommen... mit meinem Kurzschwert griff ich an, ich traff den Friedenswächter an der linken Wade So leicht bin ich nicht zu schlagen! Ich werde nicht wehrlos mitansehen wie du meine Freundin mitschleifst, so wie ich das damals getan habe. Ich holte nochmals aus und schlug mit ganzer Kraft zu...
Nach oben Nach unten
avatar
Akiko Misawa
Spielemacher

Name: : Akiko Misawa
Alter: : 17 Jahre
Geschlecht: : female

Steckbrief: : Follow me


BeitragThema: Re: Am Rand von Distrikt 5   Di Mai 01, 2012 5:40 pm

Was Mörderin sagte ich aber es war mehr ein entsetztes flüstern. Ich spürte Handschellen um meine Hangelenke und versunchte mich aus ihnen zu befreien, aber es war zwecklos. Ich versuchte den Friedenwächter zu treten aber auch dies erwies sich als zwecklos, außerdem schmerzten meine Arme und Hangelenke. Was soll das..? keuchte ich. Mary! schrie ich als sie versuchte mich zu befreien.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Gast
Gast


BeitragThema: Re: Am Rand von Distrikt 5   Di Mai 01, 2012 5:47 pm

Der Friedenswächter lachte nur hämisch. Während er Akikos Arme zur Seite zerrte, so dass es möglichst stark schmerzte, wehrte er den Angriff von dem 15 Jährigen Mädchen ab. Sein ANzug war dicht genug, um die Schwerthiebe abzuwehren. Geschickt zog er seine Pistole hervor und hielt sie der Mörderin an die Schläfe. "Du unterlässt das jetzt, oder deine Freundin hier muss dran glauben!", erklärte er hämisch lachend und löste die Sicherung. "Arme auf den Kopf, den Dolch wirfst du dahinten in den Teich!", lautete das nächste Kommando...
Nach oben Nach unten
avatar
Akiko Misawa
Spielemacher

Name: : Akiko Misawa
Alter: : 17 Jahre
Geschlecht: : female

Steckbrief: : Follow me


BeitragThema: Re: Am Rand von Distrikt 5   Di Mai 01, 2012 5:57 pm

Ich biss die Zähne zusammen als der Friedenwächter meine Arme zur Seite zerrte, ich wollte keine schwäche zeigen. Wenn man die Hände auf dem Kopf hat kann man logischerweise auch keinen Dolch in einen Teich werfen, oder? fragte ich. Ich versuchte mich zu bewegen, doch der Griff des Friedenswächter um die Handschellen war einfach zu fest.

_________________


Das ganze Leben ist ein Kampf....
                     
Man muss nur bereit sein, sich seinen Gegnern zu stellen......
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Gast
Gast


BeitragThema: Re: Am Rand von Distrikt 5   Di Mai 01, 2012 7:10 pm

Scheisse fluchte ich laut, entweder ich lasse meine Freundin im Stich und renne um mein Leben oder lasse mich mit ihr gemeinsam abführen. Zu Zweit haben wir eine Canche kommen mir Lukes Worte in den Sinn. Ok, gut ich tus... langsam bewegte ich mich rückwärts auf den Teich zu.Vielleicht lenkt es ihn ab wenn er plötzlich ein bisschen mehr Haut sieht... Ich lasse meinen Dolch in den Teich fallen und ziehe mir dabei das Hemd vom Leid... [/b]Na.. was ist lassen wir sie mitmachen oder nur zusehen?[b] lüstern bewegte ich mich auf den Friedenswächter zu...
Nach oben Nach unten
avatar
Gast
Gast


BeitragThema: Re: Am Rand von Distrikt 5   Di Mai 01, 2012 7:20 pm

Der Friedenswächter sah sie schräg an. Dann reagierte er blitzschnell, warf eine Mädchen zur Seite und machte einen Satz auf sie zu, riss ihr die Arme hinter den Rücken und flüsterte ihr hämisch: "Gelitten." ins Ohr, bevor er sie zu Akiko zerrte. "Ihr kommt jetzt mit!"

--->Zug Gefändnis?
Nach oben Nach unten
avatar
Akiko Misawa
Spielemacher

Name: : Akiko Misawa
Alter: : 17 Jahre
Geschlecht: : female

Steckbrief: : Follow me


BeitragThema: Re: Am Rand von Distrikt 5   Di Mai 01, 2012 7:23 pm

So sehr ich auch versuchte mich zu befreien, ich schaffte es nicht. Mist jetzt hat er auch noch Mary dachte ich. Der Friedenswächter zog mich mit, und ich hätte gerne gewusst wohin.

---> Joa Zug Gefängnis

_________________


Das ganze Leben ist ein Kampf....
                     
Man muss nur bereit sein, sich seinen Gegnern zu stellen......
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Gast
Gast


BeitragThema: Re: Am Rand von Distrikt 5   Di Mai 01, 2012 7:52 pm

[/b]Moorhuhn[b] meine Taktik ist nicht aufgegangen... Ich muss mich befreien ich will nicht ins Kapitol... Ich wehre mich mich Händen und Füssen schlage uum mich und versuche in zu beissen oder Ihm das Gesicht zu zerkratzen, aber es nützt ncihts er ist zu stark...


--> schliess mich euch an
Nach oben Nach unten
avatar
Gast
Gast


BeitragThema: Re: Am Rand von Distrikt 5   So Jul 01, 2012 11:37 am

Ich lief einfach mal so rum, was sonst eigentlich gar nicht meine Art ist. So sehr ich meine Familie auch liebe, ab und an ist es auch schön mal für sich zu sein, da es doch recht chaotisch Zuhause ist. Meine Haare wehten leicht im Wind und ich genoß meine freie Zeit, grüßte ein paar Nachbarn und spazierte einen kleinen Weg entlang.
Nach oben Nach unten
avatar
Gast
Gast


BeitragThema: Re: Am Rand von Distrikt 5   So Jul 01, 2012 11:46 am

Ich flog mit dem Hovekraft umher um das Mädchen zu suchen, irgendwioe tat es mir Leid, solche kleinen Bewohner mitzunehmen, sie werden nie wieder ein normales Leben führen können. Dann bemerkte ich sie, sie konnte nicht älter als 14 sein, es hätte auch die kleine Halbschwester von Jakob sein können. Langsam und leise landete ich das Hovecraft. Dann lief ich zu ihr hin und sagte zu ihr: "Komm mit, sonnst muss ich dir wehtun und das will ich nicht" wenn sie Jetzt einfach so mitkommen würde , hätte ich mich echt gewundert. "Ich will das auch nicht, aber das Kapitol meint du bist ihre Gefangene, also komm bitte mit.", sagte ich verzweifelt.
Nach oben Nach unten
avatar
Gast
Gast


BeitragThema: Re: Am Rand von Distrikt 5   So Jul 01, 2012 11:52 am

Im ersten Moment war ich perplex. Groß sah ich den Friedenswächter an (ich wusste ja das es einer war, sein Hovekraft war Beweis genung) und wusste nicht genau was jetzt geschah. Unwillkürlich machte ich einen Schritt zurück und bereute es im selben Moment, denn jetzt wusste er das ich versuchen würde zu fliehen oder mich zu verteidigen. "Nein, danke.", sagte ich, doch meine Stimme zitterte. Ich trug zwar seit neuestem immer einen kleinen Dolch mit mir herum, doch der hätte mit in der Situation und mit meinen zitternden Fingern wenig genützt. Mein Hirn ratterte auf Hochturen, denn ich versuchte Krampfhaft einen Ausweg zu finden.
Nach oben Nach unten
avatar
Gast
Gast


BeitragThema: Re: Am Rand von Distrikt 5   So Jul 01, 2012 12:01 pm

"Es tut mir Leid", flüsterte ich und zog es mit. Ich war stärker als sie aber ich wollte ihr nicht wehtun. "Warum habe ich mir nur diese Hölle angetan? Nur wegen Jakob, man hätte ich ihn dazu gebracht mit mir in der Steinmiene zu arbeiten", fluchte ich leise vor mich hin. Dann zog ich sie ins Hovecraft. Als wir drin waren machte ich schnell zu und flog mit ihr zum Gefängniss, ein anderer Junge, der sehr gesprächig war und freiwillig mitkam, versuchte ihr mutzuzusprechen. "Seid froh, das ich so freundlich bin und euch zu einer Person schicke der ich Vertraue und der ihr vertrauen könnt.", sagte ich und dachte an Clair. Der die mich verprügelt hat als ich über Myrrh Cornelly geredet hatte, die kleine Schwester von meinem besten Freund.

>>> Die Arena, am Urwaldriesen.
Nach oben Nach unten
avatar
Gast
Gast


BeitragThema: Re: Am Rand von Distrikt 5   So Jul 01, 2012 12:13 pm

Bevor ich überhaupt mich rühren konnte, zerrte der Friedenswächter mich mit sich. "Nein!", schrie ich gellend. "Mum, Dad." Das konnte doch nur ein Albtraum sein. Das war nicht real. Ich hab doch nichts getan..
Der Wächter murmelte etwas vor sich hin, doch ich achtete nicht drauf und versuchte nur meine Tränen zurückzuhalten. Trotzdem wurden meine Augen feucht und ich schniefte, als ich im Hovekraft auf einen Sitz fiel. Ich dachte an meine Familie und was wohl wäre wenn ich nicht zurückkäme. Ihre Gesichter kreisten um mich herum und ich zitterte am ganzen Leib. Dann sprach der Wächter, von einer Person, die anscheinend sehr vertrauenswürdig sei. Wers glaubt, dachte ich. Der Junge mir gegenüber redete irgendeinen Schwachsinn, doch ich achtete nicht drauf, sah nicht einmal in sein Gesicht.

>>> Arena / Urwaldriese
Nach oben Nach unten

Gesponserte Inhalte



BeitragThema: Re: Am Rand von Distrikt 5   

Nach oben Nach unten
 

Am Rand von Distrikt 5

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

 Ähnliche Themen

-
» Mentor/ Mentin für Distrikt 8 gesucht
» Undine Artemia ~ Sirene aus Distrikt 4, Siegerin

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Panem - The Begin Of All :: Archiv :: ARCHIV :: PANEM :: Distrikt 5-