Panem - The Begin Of All
Herzlich Willkommen, Gast


Er lächelte zufrieden. Mit Wohltuung bemerkte er, wie nicht wenige anfingen zu zittern. Sie können sich wählen. Entweder alle, oder die Kinder!
 
StartseiteFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Der Wald

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
avatar
Gast
Gast


BeitragThema: Der Wald   So Apr 29, 2012 7:37 pm

Tunnel --> Wald

Lilliana lies die Schnur los und schlich sich so leise wie möglich an den Zaun. Er summte, also wurde er unter Strom gesetzt.
Zwischen zwei Häusern erkannte sie einen Friedenswächter, der leise und flüsterte "Los, jetzt können wir die Zählung durchführen. Irgendjemand muss ja jetzt fehlen. Jetzt erwischen wir die beiden endlich."

"Mist Dory, wir müssen uns etwas einfallen lassen. WIr müssen zu Hause sein bevor die beiden dort ankommen. Aber wie?!"

Panisch sah sie sich nach einer Lösung um, konnte aber keine entdecken.
Nach oben Nach unten
avatar
Gast
Gast


BeitragThema: Re: Der Wald   So Apr 29, 2012 7:42 pm

Oh mein gott stimmt die zählung die hatte ich vergessen was machen wir nichts was uns helfen könnte . Die zwei standen dort und wussten nicht weiter und dann auch noch das hinter ihnen im wald hörten sie ein geräuch sehr nah bei ihnen die zwei sahen sich an und wurden unruhig , was konnte das nur sein .
Nach oben Nach unten
avatar
Gast
Gast


BeitragThema: Re: Der Wald   So Apr 29, 2012 7:50 pm

Lilliana warf sich hinter einen Baum und ging in Deckung.
Aus dem Wald kam ein kleiner, aber hungriger Fuchs.
Der war nicht unbedingt gefährlich, aber er tat Lilliana leid, also warf sie ihm ein Stückchen Wurst aus dem Beutel hin. Zufrieden verschwand er wieder.

Doch das Problem war noch immer das Selbe. Wie sollten sie nur zurück kommen?
Nach oben Nach unten
avatar
Gast
Gast


BeitragThema: Re: Der Wald   So Apr 29, 2012 7:54 pm

Dory viel ein das einer ihrer klassenkameraden erzählt hat das der zaun an manchen stellen ein loch darunter ist wo man durch kommt . Wenn wir eines dieser löcher finden sind wir schnell wieder drüber . " Hey Liliana komm wir rennen am zaun entlang und schauen ob wir eines dieser löcher finden von denen die jungs erzählt haben .
Nach oben Nach unten
avatar
Gast
Gast


BeitragThema: Re: Der Wald   So Apr 29, 2012 8:03 pm

Lilliana schoss sofort los und rannte am Zaun entlang.
Nach einigen Metern fanden sie ein solche Stelle und schlüpften hindurch. Den Beutel verstekcte Lilliana in einem großen Gebüsch.

"Tschüss Dory, wir sehen uns morgen!" rief sie noch schnell und rannte nach Hause. Kurz vor ihrem Haus sah sie einen Friedenswächter, der bereits mit ihrem Vater sprach.

"Sie ist bei einer Freundin. Die beiden wollten gemeinsam lernen."
"Das bezweifle ich. Aber gut. Das lässt sich ja leicht überprüfen. Nun will ich erst wissen wer hier sonst noch ist."
Der Friedenswächter schob Lillianas Vater zur Seite und trat ein.

Schnell drehte sich Lilliana um und rannte Richtung Dorys Haus.
Wenn alle der Meinung waren, dass sie dor war, dann musste sie dafür sorgen dass es stimmte.
Auch vor Dorys Haus standen bereits die Friedenswächter.
Glücklicherweise hatte Dory schon ihr Zimmer erreicht und Lilliane hechtete durch das geöffnete Fenster und setzte sich mit einem Schulbuch zu Dory.
Gemeinsam taten sie so, als wären sie in ihre Bücher vertieft.

Wald --> Haus von Familie Black
Nach oben Nach unten
avatar
Gast
Gast


BeitragThema: Re: Der Wald   Mo Apr 30, 2012 9:57 pm

---> Haus der Familie Grey

Lilliana hatte erst gar nicht darauf gewartet, dass ein Mitlgied ihrer Familie aufwachte. Sie konnte sowieso nicht richtig schlafen und bereitete sich schon früh auf die Jagd vor. Leise schlich sie sich aus der Tür heraus und schaute kurz zum Nachbarhaus. Dort brannte kein Licht. Gwaine schlief mit Sicherheit noch.

Schnell und leise bewegte sich Lilliana durch die Straßen und nahm diesmal den Weg unter dem Zaun, denn der Tunnel schien ihr nicht mehr sicher.

Im Wald angekommen suchte sie sich ihren Bogen und ihre Pfeile zusammen und machte sich auf den Weg zu ihrer typischen Jagdstelle. Dort setzte sie sich erst mal auf einen kleinen Stamm und beobachtete den Sonnenaufgang.
Nach oben Nach unten
avatar
Gast
Gast


BeitragThema: Re: Der Wald   Mo Apr 30, 2012 10:11 pm

Hi lilliana Wie gehts Dir gut geschlafen ." Gwain sah lilliana verlegen an als dory ihm gesagt hat das er mit ihr jagen gehen soll hat er sich erst nicht getraut aber jetzt ist alles anders
Nach oben Nach unten
avatar
Gast
Gast


BeitragThema: Re: Der Wald   Mo Apr 30, 2012 10:16 pm

" Hallo gwaine, danke ja ich habe gut geschlafen. Wie kommst du denn hierher?"

Lilliana senkt den Blick wegen der dämlichen Frage und läuft rot an.

Na toll...nicht mal ein einfaches Gespräch bekomme ich hin. Aber das ist mein Wald, ich bin hier ständig. Hier hab ich alle Vorteile. Also bloß nicht durchdrehen.

SIe versucht ihm in die Augen zu sehen, doch ihre Wangen sind immer noch feuerrot und wollen einfach nicht damit aufhören.
Nach oben Nach unten
avatar
Gast
Gast


BeitragThema: Re: Der Wald   Mo Apr 30, 2012 10:18 pm

" ich hab mich unter dem zaun durch gedrückt so wie du wahrscheinlich es ist echt schön das du da bist dann kann ich dir die blumen endlich mal geben und nciht immer deiner mutter." Gwain ist ausser puste da er nciht weiß wie lilliana darauf reagiert .
Nach oben Nach unten
avatar
Gast
Gast


BeitragThema: Re: Der Wald   Mo Apr 30, 2012 10:22 pm

" Du bist doch groß.... wie hast du da durch gepasst?" Dann schüttelte sie kurz den Kopf.
" Du hast Blumen für mich? Danke"

Na toll.... ich dachte ich bin schon knall rot, aber anscheinend geht es noch etwas mehr

Lilliana nimmt die Blumen und betrachtet sie lange.
Nach oben Nach unten
avatar
Gast
Gast


BeitragThema: Re: Der Wald   Mo Apr 30, 2012 10:24 pm

Es gibt zwei löcher das eine wo du und dory durchgehen und eins was getarnt ist unter einem busch etwas größer , Ja ich wollte dir schon lange welche geben hab mich aber vor deinen eltern nicht getraut . gehen wir jagen ? Gwain geht an lilliana vorbei richtung wald
Nach oben Nach unten
avatar
Gast
Gast


BeitragThema: Re: Der Wald   Mo Apr 30, 2012 10:27 pm

"Klar, ich hoffe du kannst das", sagte sie lächelnd. "Mit welcher Waffe jagst du denn? Ich sehe keinen Bogen und keine Pfeile."

Lilliana beeilte sich leise hinter Gwaine herzukommen und behielt ihn dabei vorsichtshalber im Auge
Nach oben Nach unten
avatar
Gast
Gast


BeitragThema: Re: Der Wald   Mo Apr 30, 2012 10:31 pm

Gwain ging zu einem baum machte den busch davor weg was ganz leicht ging und holte kleine pfeile und eine armbrust heraus ." hab ich selbst gemacht ." gwain dachte es würde lilliana beeindrucken sie bedeutete ihm sehr viel und er wurde ihn ihrer gegenwart immer so still und tollpatschig ob sie mit so jemand zusammen sein wollte
Nach oben Nach unten
avatar
Gast
Gast


BeitragThema: Re: Der Wald   Mo Apr 30, 2012 10:35 pm

Gegen alle Vorsiicht und Zurückhaltung trat Lilliana nah an Gwaine heran.

"Die hast du selbst gemacht?"

Vorsichtig strich sie über die Armbrust und beneidete Gwaine um sein handwerkliches Geschick.
Plötzlich kam sie wieder zu sich, trat ein paar Schritte zurück und ging schnell weiter.

" Na dann wollen wir mal herausfinden, ob du auch damit umgehen kannst.
Nach oben Nach unten
avatar
Gast
Gast


BeitragThema: Re: Der Wald   Mo Apr 30, 2012 10:37 pm

Gwain konnte es nicht glauben das lilliana so nah bei ihm wahr und doch so fern . " ja schauen wir mal ob du mit deinem pfeil und bogen umgehen kannst . Gwain folgte lilliana und und merkte wie sehr es ihn freute heute mit ihr hier zu sein
Nach oben Nach unten
avatar
Gast
Gast


BeitragThema: Re: Der Wald   Mo Apr 30, 2012 10:40 pm

Kurze Zeit später war Lilliana vollkommen auf ihre Beute konzentriert.
Um ihre Fähigkeiten zu beweisen spähte sie ein Eichhörnchen aus, legte an, zielte und schoss einen Pfeil los.

Der Pfeil traf und Lilliana sammelte ihre Beute ein.

"So jetzt bist du dran", sagte sie lächelnd.
Nach oben Nach unten
avatar
Gast
Gast


BeitragThema: Re: Der Wald   Mo Apr 30, 2012 10:45 pm

Gwain wahr beeindruckt von ihr nicht nur von ihrem aussehen sondern auch von ihrem können mit pfeil und bogen . jetzt musste er ihr beweisen was er drauf hatte er suchte nach einer beute und fand einen hasen auf den er schoss und zu seinem glück auch traf er wahr erleichtert obwohl er aufgeregt wahr nicht vor lilliana versagt zu haben . " siehst du ich kann damit umgehen ." er lächelte sie an und er wurde rot weil er merkte wie er sie ansah
Nach oben Nach unten
avatar
Gast
Gast


BeitragThema: Re: Der Wald   Mo Apr 30, 2012 10:47 pm

Lilliana schaute ungläubig von dem Hasen zu Gwaine.
Das Einzige was ihr dazu einfiel war ein

"Wow."

Er sah also nicht nur gut aus und war nett......er konnte auch noch jagen.....
Nach oben Nach unten
avatar
Gast
Gast


BeitragThema: Re: Der Wald   Mo Apr 30, 2012 10:49 pm

Gwain wahr froh über das wau . " wollen wir gehen oder hast du noch lust weiter zu jagen ?"
Nach oben Nach unten
avatar
Gast
Gast


BeitragThema: Re: Der Wald   Mo Apr 30, 2012 10:51 pm

"Lass uns zurückgehen. Auf dem Markt könen wir die beiden Tiere eintauschen."

Bavor Lilliana den Wald verlies verstaute sie ihren Bogen und die Pfeile in einem sicheren Versteck, wartete auf Gwaine und verlies mit ihm gemeinsam den Wald.

Lilliana und Gwaine ---> Marktplatz
Nach oben Nach unten
avatar
Gast
Gast


BeitragThema: Re: Der Wald   Di Mai 01, 2012 10:33 am

Dory wahr zwar gerne alleien im wald aber heute irgendwie nicht es machte ihr doch noch zu schaffen das der friedenswächter so reagiert hatte sie spielte mit ihren wurf messern als sie hinter sich etwas hört sich ging im gebüsch in deckung sie dachte an ein schönes abendessen oder was gutes zu tauschen nur was von beidem wahr es
Nach oben Nach unten
avatar
Gast
Gast


BeitragThema: Re: Der Wald   Di Mai 01, 2012 10:37 am

ein kleines reh hüpfte munter durch das gebüsch. Es war klein, aber gut genährt
Nach oben Nach unten
avatar
Gast
Gast


BeitragThema: Re: Der Wald   Di Mai 01, 2012 10:41 am

Dory wusste das sie es tauschen konnte oder es zerlegen konnte und es mit lilliana teilen konnte vielleicht konnte sie es auch gegen nahrung tauschen und etwas davon behalten sie nahm ihr messen und warf es nach dem reh sie traf es und es lag am boden dory hstte den hals getroffen . " ja super"
Nach oben Nach unten
avatar
Gast
Gast


BeitragThema: Re: Der Wald   Di Mai 01, 2012 10:46 am

"Nicht schlecht für ein Mädchen, dass ein Wurfmesser zu einer ernst zu nehmenden Sache machen will.
Hmm... der Hals.... nicht schlecht, das Tier hat nicht gelitten. Aber wie willst du es denn unbemerkt in deinen Distrikt schleppen, es ist doch ein wenig groß für dich und auffällig noch dazu. Oder legst du es schon wieder auf Ärger mit den Friedenswächtern an?"

Der junge Mann trat hinter einem Baum hervor und lächelte Dory an.
Nach oben Nach unten
avatar
Gast
Gast


BeitragThema: Re: Der Wald   Di Mai 01, 2012 10:50 am

Dory erschrack und hatte schon das nächste messer in der hand als sie erkannte wer er wahr der junge mann vom markt ."wie bist du den hierhergekommen ? Wer bist du ich hab dich hier im wald noch nie gesehen wegen dem reh hab ich so meine tricks . Sie wusste nicht ganz wo sie hinschauen sollte den er wahr auf eine merkwürdige art interessant und das gefiehl dory garnicht
Nach oben Nach unten

Gesponserte Inhalte



BeitragThema: Re: Der Wald   

Nach oben Nach unten
 

Der Wald

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter

 Ähnliche Themen

-
» Der Hügel im Wald von Tyto
» Schulweg B - Durch den Wald
» Die Hütte im Wald (Kleine Horrorgeschichte)
» kleiner Wald
» Wald & Lichtung

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Panem - The Begin Of All :: Archiv :: ARCHIV :: PANEM :: Distrikt 8-