Panem - The Begin Of All
Herzlich Willkommen, Gast


Er lächelte zufrieden. Mit Wohltuung bemerkte er, wie nicht wenige anfingen zu zittern. Sie können sich wählen. Entweder alle, oder die Kinder!
 
StartseiteFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Anwesen der Familie de Winter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
AutorNachricht

Maylea
"Mentor"


BeitragThema: Anwesen der Familie de Winter   Sa Mai 26, 2012 12:58 pm

das Eingangsposting lautete :

Ich stand am Fenster meines Ateliers, was im Grunde nur ein weiterer Raum auf meinem Stockwerk war. Denn hier hatte jeder von uns Kindern sein Eigenes Stockwerk. Ich fand es zwar ein wenig übertrieben aber immerhin hatte ich so meine Ruhe, wenn ich nicht sowieso die Zeit bei Ian verbrachte. Die Menschen die draußen vorbei liefen langweilten mich schon lange weshalb ich mich wieder vom Fenster abwand und zu der Puppe hin, an der man nicht wirklich erkennen konnte, was für ein Kleidungsstück es eigentlich mal werden sollte.Oh man
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen

AutorNachricht
avatar
Gast
Gast


BeitragThema: Re: Anwesen der Familie de Winter   So Mai 27, 2012 10:12 pm

Meine Freundin und meine Familie sind bei den Bombardierungen ums leben gekommen.Ich hab nicht mehr viel wofür es sich zu Leben lohnt außer meiner Rache am Präsidenten.Sagte ich mit leicht trauriger Stimme.Ich bin mit Faith geflohen doch wir sind keine Freunde.Colegen vileicht.Mehr nicht.
Nach oben Nach unten

Maylea
"Mentor"


BeitragThema: Re: Anwesen der Familie de Winter   So Mai 27, 2012 10:40 pm

Ich konnte verstehen was in ihm vorging, zumindest glaubte ich das. Ich wüsste nicht was ich tun würde, wenn mir das jemand antun würde. Ich bin sicher es wird auch wieder andere Dinge kommen für die es sich zu leben lohnt. Ich weiß im Moment hört es sich falsch an, zumal du an einem Ort bist an dem du nicht sein willst. Du würdest niemandem von ihnen helfen wenn du auch noch durch eine Dummheit dein Leben lassen würdest. Diese Faith lebt sie nun auch hier in einer Familie? Ich benutzte extra nicht das Wort Sklave, denn es höre sich an als würde man über eine Sache reden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Gast
Gast


BeitragThema: Re: Anwesen der Familie de Winter   So Mai 27, 2012 10:45 pm

Es gibt für mich nichts mehr.Und wenn ich es schaffe den Präsidenten zu stürzen,würde ich niemanden wiederbekommen aber viele Menschen aus anderen Distrikten retten.Sagte ich mit entschlossener stimme.Faith ist mit Clarrise eine Sklavin geworden glaube ich.Sagte ich nachdem sie nach Faith gefragt hatte.
Nach oben Nach unten

Maylea
"Mentor"


BeitragThema: Re: Anwesen der Familie de Winter   Mo Mai 28, 2012 12:27 pm

Er wollte also alle Menschen in den Distrikten helfen? Nun es war eine Lobenswerte Ansicht doch das Ganze hat einen Harken. So nun nehmen wir mal an dein Plan gelingt dir? Wer sagt dann das nicht ein ähnlicher Mensch die Macht ergreift willst du solange alle Präsidenten töten bis einer an der Macht ist der besser ist? Ich schüttelte den Kopf. Vielleicht tun sie euch nur noch schlimmeres an. Fügte ich leise hinzu. Die Info zu den anderen Sklaven behielt ich im Hinterkopf vielleicht würde diese mir ja noch nützen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Sniper
Spielemacher


BeitragThema: Re: Anwesen der Familie de Winter   Mo Mai 28, 2012 4:55 pm

Schlimmer?Fragte ich im wütenden ton,stand auf und schmiss dabei ein Glas um.Was bitte ist schlimmer als das Kapitol?Meine ganze Heimat ist ausgerottet.Und du meinst es gibt etwas schlimmeres?Ich war kurz davor ihr eine zu schlagen doch ich hielt mich zurück,hebte das Glas auf und setzte mich.Tut mir leid...Sagte ich wieder mit normaler stimme.Ich hasste es wenn man mich mit meiner Vergangenheit konfrontiert und all die alten Narben wieder aufzureißen.

_________________
ava bild by deviantart~sonsenor
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen

Maylea
"Mentor"


BeitragThema: Re: Anwesen der Familie de Winter   Di Mai 29, 2012 9:29 pm

Ich war erschrocken über seinen Wutausbruch und hatte so ein kleinwenig Angst vor ihm die ich aber versuchte nicht zu zeigen. Soweit hatte ich nicht gedacht, er hatte schon recht was das betraf was er sagte. Als er sich entschuldigte schüttelte ich nur den Kopf. Ja für die deinen mag es zu spät sein aber was ist mit den anderen Distrikten? Sie würden darunter leiden. Es mag dir egal sein ob deine Strafe der Tod ist aber sollen sie auch für das was du tust leiden? Ich kann mir vorstellen das, das Kapitol für euch wie die Pest sein muss, aber auch hier gibt es Menschen die dies alles Kritisch sehen es sind nicht viel aber es gibt sie das solltest du nicht vergessen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Sniper
Spielemacher


BeitragThema: Re: Anwesen der Familie de Winter   Mi Mai 30, 2012 9:12 am

Warst du jemals in einem Distrikt?Menschen werden jeden Tag ausgepetscht,gefoltert oder erschossen.Das Kapitol hat eine Taktik.Sie lassen nur die Leiden die einem Rebellem auch nahe stehen und bei mir gibt es keine mehr und genau deswegen werden sie niemanden Foltern können da es mir egal wäre.Wir zwingen niemanden zu Rebelieren.Alle machen Freiwillig mit und tun es für ihre meistens toten Familien.Ich wusste was im falle eines Aufstandes passieren würde.Aber dieses Riesiko musste ich eingehen um die Zukunft zu retten.

_________________
ava bild by deviantart~sonsenor
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen

Maylea
"Mentor"


BeitragThema: Re: Anwesen der Familie de Winter   Mi Mai 30, 2012 11:06 am

Ich lies ihn erst erzählen. Nun konnte ich mir langsam ein Reim auf alles machen. Nein ich war noch nie in einem Distrikt. Ich wollte hin schon alleine um zu sehen was ihr in so tragt, also die Mode studieren. Mein Vater wollte mich aber nicht mitnehmen er meinte es sei zu gefährlich wegen der Rebellen. Er hat auch erzählt wie Barbarisch ihr vorgegangen seid. Mir war klar das es nur die halbe Wahrheit sein konnte aber das es so schlimm ist. Ich schüttelte den Kopf und musste mich erst mal setzen. Wenn das was er sagte stimmte und ich zweifelte irgendwie nicht daran. Dann lebten die Menschen hier mit einer großen Lüge.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Sniper
Spielemacher


BeitragThema: Re: Anwesen der Familie de Winter   Do Mai 31, 2012 6:22 pm

Für uns ist das Leben an sich nicht das problem.Nur das wir so eingesperrt sind und unsere Freunde gefoltert oder getötet werden.Selbst wenn wir die Wahl hätten zwischen Kapitol und Distrikt würden wir uns für ein Leben im Distrikt entscheiden.Sagte ich ruhiger.Merin Puls hatte seine normale Geschwindigkeit wieder und ich redete nun in meiner ruhigen Stimme.Und wir fressen nicht so viel wie manche hier.Sagte ich grinsend da ich auf dem Hinweg viele fette Menschen gesehen habe wobei es in unserem Distrikt kaum fette gab.Nur die Wohlhabensten konnten es sich leisten viel zu essen.

_________________
ava bild by deviantart~sonsenor
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen

Maylea
"Mentor"


BeitragThema: Re: Anwesen der Familie de Winter   Do Mai 31, 2012 11:18 pm

Nachdem ich ihn wieder aussprechen lassen hatte musste ich lachen. Ja in der tat es gibt viele dicke hier. Aber wie du siehst müssen die meisten nur dasitzen und zusehen wie sich ihr Geld vermehrt. Noch immer musste ich bei dem Gedanken kichern. Wenn das alles vorbei ist und wir es halbwegs überstehen sollten. Würdest du mir dann die Distrikte zeigen? Fragte ich ihn dann bevor ich aufstand und wieder ans Fenster trat. Was würdest du davon halten mal ein wenig aus dem Haus raus zu kommen? Wir Packen etwas zu essen ein oder machen dann irgendwo halt. Ich kann mir vorstellen, da wo du her kommst ist man nicht den ganzen Tag nur im Haus. Schlug ich ihm vor und wartete dann auf eine Reaktion.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Sniper
Spielemacher


BeitragThema: Re: Anwesen der Familie de Winter   Fr Jun 01, 2012 12:41 pm

Ich kenn selbst nur Distrikt 13 und 12.Aber klar,ich würd sie dir zeigen.Sagte ich gelassen.Ich stand auch auf und ging ein bisschen im Zimmer umher als sie vorschlug raus zu gehen.Klar.Aber Zuessen brauche ich nicht.In meinem Distrikt würde in der Atomkrafabteilung das Essen verstrahlt werden also.Sagte ich mit einem leichten Lächeln auf meinen Lippen.Offenbar gab es doch nicht nur schlechte Menschen im Kapitol.Wie es wohl den anderen ging?Und wenn es hier in der nähe Tiere gibt kann ich auch etwas erjagen.

_________________
ava bild by deviantart~sonsenor
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen

Maylea
"Mentor"


BeitragThema: Re: Anwesen der Familie de Winter   Fr Jun 01, 2012 5:19 pm

Meine Augen leuchteten bei seiner Antwort, vielleicht würde ich sie wirklich mal sehen die Distrikte. Verstrahlt? Dann muss das ja eine ziemlich gefährliche Arbeit sein oder? Wollte ich von ihm wissen und überlegte einen Moment. Das mit dem Jagen werden wir sicher hin bekommen. Man hat als Tochter so seine Vorteile bei Vätern. Meinte ich zwinkernd und wand mich dann zur Tür. Einen Moment bitte. Meinte ich und verlies einen Moment lang das Zimmer, als ich zurück kehrte hielt ich eine Lederjacke in der Hand. Ich hoffe sie passt dir.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Sniper
Spielemacher


BeitragThema: Re: Anwesen der Familie de Winter   Fr Jun 01, 2012 5:27 pm

Es geht.Wenn man alles richtig macht sollte bei der Arbeit eigendlich nicht´s passieren,wenn man aber was falsches macht kann man nur noch hoffen.Sagte ich und dachte daran wie mein Arbeitskolege bei so einem Unfall ums Leben gekommen war.Ich wartete als Mayumi aus dem Zimmer ging und als sie zurück kam zog ich mir die mitgebrachte Leberjacke an.Ja,die passt gut.Meinte ich lächelnd.Dann los.

_________________
ava bild by deviantart~sonsenor
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen

Maylea
"Mentor"


BeitragThema: Re: Anwesen der Familie de Winter   Fr Jun 01, 2012 5:41 pm

Aber erst mal muss man alles richtig machen. Lächelte ich und war erfreut das die Jacke passte. Dann zog sie sich ebenfalls ihre Jacke an, die zu ihrem heutigen Outfit das aus einem Kleid in schwarz und einem dunklen rot bestand. Auf geht’s. Meinte ich fröhlich und verließ das Zimmer und das Haus.

<--- Straßen des Kapitols
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Gast
Gast


BeitragThema: Re: Anwesen der Familie de Winter   Mi Jul 11, 2012 8:01 pm

Nettes anwesen würde ich mal sagen
cih hatte etwas schiss
Nach oben Nach unten

Maylea
"Mentor"


BeitragThema: Re: Anwesen der Familie de Winter   Mi Jul 11, 2012 8:23 pm

Danke meinte ich lächelnd und drückte dann sanft seine Hand. Ich machte die Tür auf und so gelangten wir in die leere Eingangshalle von wo jeweils links und rechts eine Treppe nach oben führte. Wenn wir Glück haben bleiben wir ungesehen. Meinte ich dabei gut gelaunt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Gast
Gast


BeitragThema: Re: Anwesen der Familie de Winter   Mi Jul 11, 2012 8:24 pm

Ok ich hoffe es ich will nciht unbedingt deiner schwester begegnen
Nach oben Nach unten

Maylea
"Mentor"


BeitragThema: Re: Anwesen der Familie de Winter   Mi Jul 11, 2012 8:47 pm

Ich sah ihn lächelnd an. Man weis nie, aber komm weiter sonst sieht sie uns trozdem noch. Ich zog ihn weiter in meinen Flügel und deutete dann auf die einzelnen Räume. Das ist mein kleines Reich.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Gast
Gast


BeitragThema: Re: Anwesen der Familie de Winter   Mi Jul 11, 2012 8:48 pm

Dein kleines reich ich hab grad mal ein eigenes schlafzimmer und das jetzt auch nicht mal mehr
Nach oben Nach unten

Maylea
"Mentor"


BeitragThema: Re: Anwesen der Familie de Winter   Mi Jul 11, 2012 9:01 pm

Ich lächelte ihn sanft an. Du hast ein ganzes Haus das dir gehört und ich habe hier ein Wohnzimmer, ein Atelier, ein Badezimmer, ein Gäste Zimmer und natürlich mein eigenes Schlafzimmer. Erklärte ich ihm und sah ihn abwartend an.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Gast
Gast


BeitragThema: Re: Anwesen der Familie de Winter   Mi Jul 11, 2012 9:08 pm

Oh schlaf ich im Gästezimmer bei dir ? ja aber das ich mir das eigentlcih nur teile mit magnus uns isy und jetzt noch mit dir und kaitie und athene und luzifer und michael
Nach oben Nach unten

Maylea
"Mentor"


BeitragThema: Re: Anwesen der Familie de Winter   Mi Jul 11, 2012 9:36 pm

Ich hoffe doch das du nicht im Gästezimmer schlafen willst. Meinte ich ruhig und drückte ihn dann an mich. Es ist trotzdem dein Haus.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Gast
Gast


BeitragThema: Re: Anwesen der Familie de Winter   Mi Jul 11, 2012 9:38 pm

Ja ich weiß aber trotzdem es gefällt mir auch das ich nie alleine bin wenn ich bei dir schlafen darf währe das viel schöner .
ich küsste sie leidenschaftlich
Nach oben Nach unten

Maylea
"Mentor"


BeitragThema: Re: Anwesen der Familie de Winter   Mi Jul 11, 2012 9:47 pm

Wenn man es gewohnt ist. Meinte ich ruhig und lächelte ihn dann an. Na klar darfst du das. Danach erwiderte ich seinen Kuss und legte meine Arme um ihn.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Gast
Gast


BeitragThema: Re: Anwesen der Familie de Winter   Mi Jul 11, 2012 9:49 pm

Dann lass uns weiter gehen bevor noch jemand kommt bei unserem glück
Nach oben Nach unten

Gesponserte Inhalte



BeitragThema: Re: Anwesen der Familie de Winter   

Nach oben Nach unten
 

Anwesen der Familie de Winter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 5Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

 Ähnliche Themen

-
» WaCa-Rollenspiel: Ewiger Winter
» Einer von vielen... Vermisse meine kleine Familie :(
» Oh Gott, diese Familie!
» Menge Porzellan zerschlagen...
» Schatten der nacht

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Panem - The Begin Of All :: Archiv :: ARCHIV :: PANEM :: Das Kapitol :: Familie Winter-